Warenkorb
0
Dein Warenkorb wird geladen.

Unsere Hotlines erreichst du gratis von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr!

0800 562 254
0800 589 48 54

New Year, New Skin: 3 Tipps für eine bessere Haut

05
Jan
2020

Die infiniten Plätzchen des Dezembers, die opulenten Weihnachtsmenüs und die vierhundert Champagner, die wir an Silvester getrunken haben – sie haben den Gaumen und Magen und die Hüften verwöhnt. New Year, New Me sagen wir jetzt und gehen fleißig ins Gym und zum Yoga, bis die Motivation wieder nachlässt. Aber bei den Neujahrsmotivationen und Challenges gibt es eins, das wir immer wieder vernachlässigen könnten – unsere Haut. Denn unser größtes Organ leidet unter den vielen Schadstoffen und dem Alkohol, den wir verzehrt haben. Nicht nur unser Metabolismus und unsere Muskulatur fühlt sich „weich“ und „schlaff“ an – nein, auch unsere Haut leidet und verliert an Straffheit.

Detox your Skin

Deswegen ist es wichtig, sie zu verwöhnen und ihr die richtigen Nährstoffe zu geben, um die hedonistischen Feiertage zu vergessen und den bevorstehenden, kalten Winter zu überleben – ohne dass wir vor lauter Stress tausende Falten und Pickel bekommen. Mit diesen drei Tipps weißt du, was deiner Haut richtig gut tun wird und wie du sie entgiftest.

  1. H2O

Oh mein Gott, schon wieder der langweiligste Tipp aller Zeiten, oder? Wasser trinken, wirklich? Das weiß doch jeder. Aber nach den Feiertagen und im Winter ist es besonders wichtig, viel Flüssigkeit zu dir zu nehmen, um Dehydrierung zu vermeiden. Das hilft auch gegen Cellulite und Falten. Generell gilt, dass du Mineralwasser ohne Sprudel trinken solltest, denn Kohlensäure führt zu Blähungen und behindert den Detox-Prozess. Trinke am besten 2 – 3 Liter am Tag. Das können auch leckere Tees sein, z.B. mit frischer Minze, Ingwer oder sogar ausgefalleneren Kräutern wie Petersilie, Koriander und Salbei.

2. Liver Detox

Die Leber ist dafür verantwortlich, Gifte und Schadstoffe aus dem Körper herauszufiltern (und ist Bekannterweise auch für die Verarbeitung von Alkohol zuständig). Generell kannst du darauf vertrauen, dass schlechte Haut u.a. von einer überarbeiteten Leber stammen könnte. Deswegen solltest du deine Leber glücklich und munter halten. Morgens ein Glas heißes Wasser mit einer ausgepressten Zitrone wirkt Wunder und ist antibakteriell. Andere Kräuter und Wurzel, die sich für ein gutes Liver Detox eignen, sind Löwenzahn, Mariendistel, Artischockenblätter, Kurkuma und Ingwer. Du kannst Tees aus diesen Kräutern und Wurzeln brauen oder sie in deinen Suppen, Salaten usw. verwenden. Je mehr, desto besser! Zudem sind Kaffee, grüner Tee, Beeren und Avocados sehr gut für die Leber.

3. Natürliche Hautprodukte

Pflegeprodukte, die Schadstoffe und zu viele Konservierungsstoffe enthalten, sind an jeder Ecke erhältlich und machen unsere Haut nur zu „süchtigen Junkies,“ die ohne nicht mehr auskommen. Es ist enorm wichtig, auf gute Qualität zu achten und hochwertige Öle zu verwenden, um der Haut genügend Feuchtigkeit zu spenden. Es gibt auch spezielle Produkte, die z.B. gegen Umweltverschmutzung oder blaues Licht von Bildschirmen wirkt. Produkte mit Zaubernuss, Avocado-Öl und Gurkenkern-Öl sind besonders gut für eine normale Mischhaut.

Wer zudem noch den Körper von innen verwöhnen will, greift am besten zu unseren BEAUTY CARE Tabletten, die Vitamin E, Selen, Zink, Biotin, Kupfer und Folsäure enthalten, um für gesunde Haare und gesunde Haut zu sorgen.

 

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×