Meine 3 Lieblings-Fitness-Trends 2016

03
Feb
2016

Ja ich weiß, das neue Jahr ist bereits über einen Monat alt. Aber es dauert ja noch eine Zeit lang und daher hab ich mir meine drei liebsten Fitness-Trends für 2016 herausgesucht.

1) HIIT

HIIT steht für High Intensity Interval Training. Diese Trainingsform war ja bereits im Jahr 2015 in aller Munde. 2016 bleibt uns dieser Trend aber jedenfalls erhalten. HIIT ist für alle geeignet, die innerhalb kurzer Zeit ein super effektives Training absolvieren wollen. Auf kurze und intensive Belastungen folgen Ruhephasen. Dieses Prozedere wird mehrmals wiederholt. Ich finde HIIT eignet sich optimal für alle, die zwar effektiv Sport machen wollen aber dafür nicht gerade viel Zeit haben oder investieren wollen. Ich werde daher auch 2016 in stressigen Zeiten auf HIIT Workouts zurückgreifen.

2) Training mit dem eigenen Körpergewicht

Das Tolle daran ist, dass man nicht viel dafür benötigt und es eigentlich überall durchführen kann. Durch die minimale Ausrüstung und den Boom von HIIT Workouts, ist auch das Training mit dem eigenen Gewicht am Vormarsch. Durch minimale Gadgets, wie zum Beispiel TRX-Bänder kann ein Maximum an Wirkung erzielt werden. Hinzu kommt, dass wirklich nicht viel Aufwand dafür notwendig ist, was in unserer schnelllebigen Zeit nur von Vorteil ist.

3) Sport und Ernährung

Mittlerweile ist es bei den Leuten angekommen, dass Sport ohne die richtige Ernährung und umgekehrt die richtige Ernährung ohne Sport nicht viel Sinn machen. Fakt ist, dass diese beiden Dinge sich einfach optimal miteinander ergänzen und in ihrer Kombination am effektivsten sind. Ich begrüße diesen Trend und habe schon immer darauf geachtet, in meinen sportlicheren Phasen auch ein besonderes Augenmerk auf richtige und gesunde Ernährung zu legen.

Was sind eure liebsten Fitness Trends in diesem Jahr und was sind eure Erfahrungen damit?

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×