4 einfache Tipps, mit denen du sofort in einen gesunden Lifestyle starten kannst

08
Nov
2018

Wir sehen sie täglich auf Instagram, Pinterest, Facebook und Co. – Fitness-Idole mit einem super-gesunden Lebensstil und perfekt geformten Körpern. Sie rocken ihre Hardcore-Fitness-Sessions, als wäre es das Einfachste der Welt und nippen dabei mit einem perfekten Lächeln an ihrem Superfood-Smoothie. Aber vergesst nicht – auch sie mussten irgendwann einmal bei Null beginnen.

  1. Step up - Nimm die Stiegen

Ja, wir wissen es- du hast es bestimmt schon etliche Male gehört- aber es hat auch einen guten Grund! Es ist wirklich eine super-einfache Möglichkeit, mit der du deine Fitness ab sofort täglich verbessern kannst. Und es ist auf jeden Fall günstiger als eine Mitgliedschaft im fitness-Studio ;).

Du verbrennst dabei im Schnitt 10 Kalorien pro Minute- klingt zwar nicht viel, aber wenn du den Lift nimmst, dann verbrennst du 0 Kalorien. Zusätzlich trainierst du so ganz nebenbei auch die Beine und deinen Booty.

  1. Mach das Trinken zur Tages-Challenge

Natürlich ist hier Wasser (oder ungesüßter Tee) gemeint, kein Alkohol ;). Dein Körper braucht täglich ausreichend Flüssigkeit- aber es ist oft gar nicht so einfach, dass wir genügend trinken. Wie wäre es also, wenn du einfach eine persönliche Challenge daraus machst? Nimm dir dazu eine Wasserflasche und zeichne mit einem wasserfesten Stift Markierungen für jede Stunde ein- zB. kurze Motivationssprüche. So kannst du leicht feststellen, ob du dein (stündliches) Ziel erreicht hast. So wird sogar aus einer scheinbar langweiligen Aufgabe ein lustiges Spiel.

  1. Goodnight Smartphone- ab 20 Uhr kein Facebook & Co. mehr

Wir kennen es alle und wir tun es auch täglich- abends im Bett noch einmal schnell Instagram, Facebook & Co. checken. Doch das künstliche Licht des Smartphone-Displays ist für deine innere Uhr pures Gift und führt zu einer schlechteren Schlafqualität. Das wiederum verursacht einen Schlafmangel inklusive seiner „netten“ Nebeneffekte: Gewichtszunahme, Bluthochdruck und fahle Haut.

Ja, es ist echt verdammt schwer darauf zu verzichten, aber versuche zu Beginn einmal für ein paar Nächte das Smartphone bewusst ab 20 Uhr wegzulegen- oder sogar komplett aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Stattdessen kannst du dich mit einem tollen Buch, deiner Lieblingszeitschrift oder einfach nur mit einer Tasse Tee ins Bett legen und schon bald wirst du eine Veränderung spüren.

  1. Zuckersüß? Von wegen!

Uns ist oft gar nicht bewusst wie viel Zucker wir eigentlich pro Tag zu uns nehmen- sogar vermeintlich „gesunde“ Salat-Dressings werden zusätzlich gesüßt. Wir müssen nicht extra erwähnen, dass dies nicht unbedingt förderlich ist, wenn du einen gesunden Lebensstil beginnen willst. Wenn du es schwierig findest, von heute auf morgen auf industriellen Zucker zu verzichten, dann versuche zumindest deinen Zuckerkonsum (Schritt für Schritt) zu reduzieren:

  • Verzichte auf gesüßte Getränke- auch Fruchtsäfte!
  • Ersetze süße Snacks mit Obst – Fruchtzucker ist zwar auch „süß“- jedoch eine gesündere Alternative zu Schokolade und Co.
  • Keine Süßigkeiten-Vorräte einkaufen oder sammeln- falls du noch welche zu Hause hast, dann lege sie möglichst weit weg oder verschenke sie im Büro (deine Kollegen werden dir danken 😉 )
  • Vermeide Fertigprodukte so gut als möglich
  • Kaufe bewusst kleinere Verpackungen, denn je mehr Süßigkeiten (oder zuckerhaltige Getränke/Snacks) vorhanden sind, desto großzügiger wirst du davon naschen.

Natürlich könnten wir diese Liste noch um etliche Tipps erweitern- regelmäßige Workouts, ausreichend Schlaf, Rezepte, etc… Wichtig ist jedoch, dass du mit kleinen und realistischen Schritten startest- denn wenn du dir zu Beginn schon zu hohe Ziele setzt und sie dann nicht erreichst, dann verlierst du womöglich ganz schnell die Motivation – und das Wichtigste ist doch, dass du Spaß an deinem Lebensstil hast.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×