Warenkorb
0
Dein Warenkorb wird geladen.

Unsere Hotlines erreichst du gratis von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr!

0800 562 254
0800 589 48 54

#30DaysNoSugar-Challenge: Rezeptideen für die zweite Woche

05
Feb
2019

So schnell ist wieder eine Woche vorbei. Ganze 7 Tage haben wir es nun schon ohne Zucker ausgehalten- wie geht es euch damit? Wir haben wieder drei einfache und leckere "Sugarfree"-Rezepte für euch gesammelt. Mit der Einkaufsliste von gestern könnt ihr gleich loslegen. PS: Folgt unserer #30DaysNoSugar-Challenge auch gleich auf Instagram: @getinshape.fit und holt euch tolle Tipps & Tricks zum Durchhalten.

 

FRÜHSTÜCK: Zuckerfreie Apfel-Vollkorn-Muffins

Was du dazu brauchst:
  • 400g Äpfel
  • 250ml Milch (alternativ auch Pflanzenmilch, z.B. Mandelmilch)
  • 150g Vollkornmehl
  • 150g Haferflocken
  • 80g Butter, geschmolzen
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Bei Bedarf: Stevia
So geht's:
  1. Heize den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Wasche die Äpfel gründlich mit Wasser ab, schäle sie und schneide sie in kleine Würfel.
  3. Vermische die Eier mit Zimt, Salz, Milch und Butter und füge nach Belieben Stevia hinzu.
  4. Rühre nun das Vollkornmehl und das Backpulver vorsichtig unter.
  5. Zum Schluss fügst du noch die Haferflocken und die Äpfel hinzu.
  6. Fülle den teig nun in Muffinförmchen und lass sie im Backofen ca. 25-30 Minuten backen.

 

MITTAG: (Fast) No Carb Lasagne

Was du dazu brauchst:
  • große Zucchino (ca. 300 g)
  • Salz
  • Tomaten
  • Scheiben Kochschinken
  • 50 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 15 g Vollkornmehl
  • 100 ml Milch
  • 1 TL TK-Basilikum
  • Pfeffer
So geht's:
  1. Zucchino putzen und waschen und anschließend in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Lasse in einem Topf etwa 1 Liter Wasser aufkochen und füge 1 EL Salz hinzu. Gare die Zucchini-Scheiben darin 1-2 Minuten bis sie bissfest sind. Über einem Sieb abtropfen lassen (behalte ca. 100 ml vom Gemüse-Kochwasser für später auf) und kalt abschrecken.
  2. Heize nun das Backrohr auf 200 Grad vor. Wasche die Tomaten, entferne den Strunk und die Stiele und schneide die Tomaten in etwa 5 mm dicke Scheiben.
  3. Schneide den Schinken in feine Würfel und reibe den Parmesan in feine Stücke.
  4. Lasse das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze heiß werden und brate die Schinkenwürfel kurz im Öl. Rühre das Mehl ein und gieße die Milch unter ständigem Rühren sofort dazu. Füge anschließend das Gemüsewasser hinzu und lass alles unter Rühren aufkochen. Schmecke nun alles mit Basilikum, Salz und Pfeffer ab.
  5. Lege in einer ofenfesten Form nun abwechselnd eine Schicht Zucchini-und eine Schicht Tomatenscheiben. Übergieße alles mit der Schinken-Sauce und bestreue es zum Schluss mit Parmesan.
  6. Auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen lassen.
 

ABEND: Insalata Melone mit Prosciutto und Mozzarella

Was du dazu brauchst:
  • ½ Zuckermelone (z.B. Cantaloupe)
  • 125 g Büffelmozzarella
  • 100 g Rucola
  • 3 EL Aceto balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Parmaschinken (alternativ: ein anderer luftgetrockneter Schinken)
So geht's:
  1. Entferne die Melonenkerne mit einem Löffel und schneide sie in Spalten.
  2. Mozzarella abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden,
  3. Rucola putzen, waschen und trocknen.
  4. Vermische nun für das Dressing das Olivenöl mit Honig, Salz und Pfeffer.
  5. Verteile nun die Melonenspalten, den Rucola und den Schinken auf einem Teller und verteile das Dressing darüber.

 

 

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×