Warenkorb
0
Dein Warenkorb wird geladen.

Unsere Hotlines erreichst du gratis von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr!

0800 562 254
0800 589 48 54

#30DaysNoSugar-Challenge: Rezeptideen für die dritte Woche

12
Feb
2019

Wow, mittlerweile haben wir schon die dritte Woche der #30DaysNoSugar-Challenge erreicht! Seid ihr noch voll motiviert? 🙂 Wir haben auch diese Woche wieder drei zuckerfreie Rezepte für euch- viel Spaß beim Kochen & Backen. PS: Auf unserem instagram-Account @getinshape.fit findet ihr noch mehr tolle Tipps, Snacks usw. für eure Challenge!

 

FRÜHSTÜCK: Sugarfree Chai-Smoothie-Bowl

Was du dazu brauchst:
  • 150ml Chai Tee, kalt
  • 4 EL Sojajoghurt
  • 3 EL Haferkleie-Flocken
  • 1 Banane, reif
  • 1 Dattel
  • 10 Mandeln
  • 1 TL Chia-Samen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Ingwer, gemahlen
So geht's:
  1. Gib den Chai Tee, Joghurt, Haferkleie, Dattel, die halbe Banane und Zimt in einen Mixer und püriere es gut durch. Lass deinen Smoothie etwa 10 Minuten stehen (damit die Haferkleie-Flocken eine ideale Konsistenz einnehmen können), anschließend in eine Schale füllen
  2. Dekoriere deinen Frühstücks-Smoothie mit Mandeln, der anderen Hälfte der Banane und Chia-Samen

 

MITTAG: Süßkartoffel Hawaii mit Schinken und Mozzarella

Was du dazu brauchst:
  • 2 Süßkartoffeln (à ca. 300 g)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 125 g Mozzarella
  • 100 g gekochter Schinken
  • 100 g frisches Ananasfruchtfleisch
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
So geht's:
  1. Heize den Ofen auf 200 Grad vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Wasche die Süßkartoffeln gründlich mit Wasser ab und bürste sie dabei ab.
  3. Süßkartoffeln mehrmals mit einer Gabel rundherum anstechen  und auf das Blech legen.
  4. Lasse die Süßkartoffeln im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen, bis sie weich sind.
  5. Für die Füllung: Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lasse den Mozzarella abtropfen. Schinken, Mozzarella und Ananas in kleine Würfel schneiden, Knoblauch schälen und dazupressen.
  6. Halbiere die Süßkartoffeln längs und hebe das Innere vorsichtig mit einem Löffel heraus. Vermenge das Innere der Süßkartoffeln mit der Füllung und schmecke alles mit Salz und Pfeffer ab.
  7. Fülle die Masse in die ausgehöhlten Kartoffelhälften und setze alles auf das Backblech.
  8. Auf mittlerer Schiene bei 190 Grad für ca. 20 Minuten backen.
   

ABEND: Linsen-Nuss-Laibchen mit Avocado-Joghurt-Dip

Was du dazu brauchst:
  • 120 g Tellerlinsen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 60 g Walnusskerne
  • 30 g zarte Haferflocken
  • 50 g Chia-Samen
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g griechischer Joghurt
  • gehackte Kräuter (nach Belieben)
So geht's:
  1. Lasse die Linsen in 1 Liter Wasser ca. 12 Std. (oder über Nacht) einweichen. Am nächsten Tag die Linsen abgießen und in einem Topf mit Wasser bedeckt aufkochen, dann in ca. 25 Min. weich garen.
  2.  Knoblauch schälen, Linsen abgießen und mit Walnusskernen, Haferflocken, Chiasamen, dem Ei, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Masse pürieren.
  3. In der Zwischenzeit Backofen auf 160 Grad vorheizen. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  4. Forme nun aus der Linsenmasse mit angefeuchteten Händen etwa 4 Laibchen und lege sie auf das Blech. Lasse die Laibchen auf mittlerer Schiene nun ca. 20 Minuten backen, wende sie und lasse sie für weitere 20 Minuten im Ofen.
  5. Für den Dip: Avocado halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig herauslösen. Zerdrücke es in einer Schüssel und vermische es mit Zitronensaft und Joghurt. Anschließend fügst du den Knoblauch (gepresst) hinzu. Schmecke deinen Dip mit Salz und Pfeffer ab.
  6.  Nimm die Linsen-Nuss-Laibchen aus dem Backofen und verteile sie auf einem Teller. Bestreue sie nach Lust und Laune mit Kräutern und serviere sie mit dem Dip.

 

 

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×