Warenkorb
0
Dein Warenkorb wird geladen.

Unsere Hotlines erreichst du gratis von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr!

0800 562 254
0800 589 48 54

3 wirksame SOS-Tipps gegen Heißhungerattacken

10
Jan
2019

Kennt ihr das auch- ein stressiger Tag im Büro oder auf der Uni, ein Streit mit der besten Freundin oder dem Partner oder einfach nur Langeweile und wir greifen zu Schokolade, Chips und Co. … Unser Gehirn verlangt in solchen Situationen nach Glückshormonen, die leider durch genau solche „Belohnungs-Snacks“ freigesetzt werden. Doch das Glücksgefühl hält nicht lange an – spätestens beim nächsten Gang zur Waage nimmt unsere Laune rapide wieder ab. Wir haben für euch die besten Tipps, wie ihr schnell einer Heißhunger-Attacke entkommt und so eurer Traumfigur einen großen Schritt näher kommt. Und das Beste: Sie sind so einfach, dass ihr sie gleich heute noch umsetzten könnt.

 

Durst oder Hunger?
Bist du wirklich hungrig, oder hat dein Körper einfach nur Durst? Hinter deinen Heißhunger-Attacken könnte einfach nur ein Mangel an Flüssigkeit stecken, denn wir können die „Symptome“ dieser beiden Empfindungen nur schlecht voneinander unterscheiden. Schnapp dir bei deinem nächsten „Schokoladen-Hunger“ doch einfach ein Glas Wasser und warte anschließend 15 Minuten ab, ob sich das Hungergefühl wieder gelegt hat. Achte zusätzlich darauf, dass du täglich ausreichend Wasser (oder ungesüßten Tee) trinkst.

TIPP: Trinke ab sofort vor jeder Mahlzeit ebenfalls ein Glas Wasser - so kannst du deinen Appetit zügeln und fiese Heißhungerattacken haben keine Chance mehr. Besorg dir zusätzlich auch unseren APPETITE STOP- Die im Magen aufgehenden Tabletten sorgen für ein schnelleres und lang andauerndes Sättigungsgefühl.

Drück den Heißhunger einfach weg
Es gibt einen Akupressur-Punkt in der Mitte zwischen deiner Nase und deiner Oberlippe, der deinen Hunger stoppen kann. Drücke diesen Punkt für 30 Sekunden bis eine Minute lang sanft mit deiner Fingerkuppe und massiere ihn dabei mit kreisenden Bewegungen.

Mit Pfefferminz gegen den Heißhunger
Aromen wirken auf unser Sättigungs-Zentrum im Hirn. Tropfe ein wenig Pfefferminzöl auf ein Taschentuch und schnuppere kurz daran. So kannst du dein Hirn austricksen und der nächsten Heißhungerattacke aus dem Weg gehen. Funktioniert auch, wenn du einen Pfefferminzkaugummi kaust (je schärfer, desto besser- und natürlich die zuckerfreie Variante). Zusätzlich verbrennst du beim Kaugummikauen auch noch Kalorien. Falls du gerade keinen Kaugummi zuhause hast: Zähneputzen ist auch eine Alternative.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×